Adaptive Case Management: Indikatoren, Muster, Ausführung

August 7, 2014 at 06:00 PM, Hamburg

Where & When

August 7, 2014 at 06:00 PM

Holisticon AG, Griegstraße 75, Haus 25, 22763 Hamburg (Googlemaps)

Agenda

Referent: Simon Zambrovski, Holisticon AG

Unter BPM/SOA versteht man gemeinhin die Automatisierung von Geschäftsprozessen durch eine Process Engine auf Basis einer serviceorientierten Architektur. Projekte in diesem Umfeld stehen häufig vor dem Dilemma: die mehr oder weniger offen geforderte Standardisierung von Prozessen durch eine vordefinierte, immer gleiche Orchestrierung der Aufgaben im Prozess lässt sich nicht immer und für alle Fälle realisieren und wird von den betroffenen Stakeholdern nicht akzeptiert. Das ist vor allem dann der Fall, wenn die Ziele (und Zwischenziele!) des Prozesses klar sind, jedoch die Art der Zielerreichung nicht deterministisch zur Entwurfszeit bestimmt werden kann - es gibt also nicht den einen goldenen Weg, der begangen werden kann und der richtige Weg entscheidet sich erst zur Laufzeit. Leider passiert bei solchen schwach-strukturierten Prozessen häufig ein großes Übel: entweder wird ohne Rücksicht auf Verluste automatisiert und standardisiert und so eine bestimmte Ausführungsart festgeschrieben oder das Prozessmodell wird zu einem riesigen Geflecht aus Alternativausführungspfaden mit bedingter Taskausführung, Rückführung etc. Die Flexibilität des Prozesses für Optimierungen und Anpassungen ist spätestens dann in weite Ferne gerückt. Das muss so nicht sein! Es existieren heute Modellierungsmethoden auch für schwach-strukturierte Prozesse und sogar Process Engines, die die Ausführung dieser, neben den klassischen stark-strukturierten Prozessen erlauben. Adaptive Case Management (ACM) erweitert die Methoden und Entwurfsmuster des "klassischen" Business Process Managements in den Bereichen Prozessgestaltung und Benutzerführung für schwach-strukturierte Prozesse. Was passiert in 45 Minuten? Beginnend mit einem einfachen Beispiel werden einige Indikatoren für schwach-strukturierte Prozesse und Entwurfsmuster vorgestellt, die beim Aufbau eines Systems zur Behandlung von ACM eine Rolle spielen. Danach zeigen wir, wie mit Hilfe von CMMN eine Fall-Bearbeitung als Kombination aus stark- und schwach-strukturierten Prozessen modelliert und in einer Camunda-BPM Engine ausgeführt werden kann.

Review

Video holisticon: https://vimeo.com/channels/holisticon/102924284

Video holisticon: https://vimeo.com/channels/holisticon/102933489

Slides holisticon: http://de.slideshare.net/zambrovski/acm-camunda-slide-share

Register now

Attendees: 25.
seats left: 10.

Join the Camunda BPM Network to the view the minutes of this meeting for free!

Already a member? Log In here

By registering you accept our terms and conditions and agree to receive emails from Camunda. You can unsubscribe from these at any time.